logo yoo court

  • Home
  • Aktuelles
  • In der Presse

Treffen mit Joseph Deiss

«Macht kein Problem aus der Zweisprachigkeit»

Im Rahmen des Tages der Zweisprachigkeit durfte das Kollegium Heilig Kreuz Herrn Joseph Deiss, den ehemaligen Bundesrat empfangen, eine zweisprachige Freiburger Persönlichkeit von nationalem sowie internationalem Einfluss. «Lernt die Sprachen, seid offen und neugierig» lautete
eine seiner Hauptbotschaften.

Artikel in den Freiburger Nachrichten vom 2. Oktober 2018

 

Echo von der "Settimana della Svizzera Italiana" in Freiburg

Fini les clichés sur le Tessin, La Liberté, 1er mai 2018

"Wir sollten eine Sprache auch leben", Freiburger Nachrichten, 26. April 2018
Freiburg wird dreisprachig, Freiburger Nachrichten, 18. April 2018

Couleurs locales, RTS, 25 avril 2018

Emission spéciale avec Verio Pini, Radio Gambach, 24 avril 2018

A Friburgo si parla di Svizzera Italiana, RSI, 25 Aprile 2018
Settimana di Svizzera italiana a Friburgo tra studenti liceali, RSI, 24 Aprile 2018
Friburgo: si apre la settimana della Svizzera Italiana
, RSI, 23 Aprile 2018

 

ZiG : prämierte Arbeiten

Im Rahmen des Projekts « Zeitung im Gymnasium » hatten die Schüler die Möglichkeit, Facharbeiten zu regionalen Themen zu verfassen. 27 solche Arbeiten sind entstanden und wurden vom Izop-Institut in Aachen (DE) bewertet. Drei Arbeiten erhielten einen Preis. Drei von rund 70 Schülerartikeln gewannen Preise für die beste journalistische Arbeit.

Wir gratulieren den Preisträgern des Kollegiums Heilig Kreuz zu ihrem Erfolg:

Maëlle Bangerter, Julia Beglinger, Maël Krieg, Lena Schiffmann, Lara Schroeter und Antilia Wyss

ZiG-Beilage in den Freiburger Nachrichten vom 16.9.2017

ZiG (Zeitung im Gymnasium)

Zeitung im Gymnasium

In den Freiburger Nachrichten sind in den letzten Monaten verschiedene Artikel von SchülerInnen des Kollegiums veröffentlicht worden:

"Ältere Menschen in der modernen Gesellschaft" von Fabienne Kormann und Jennifer Liedtke in den Freiburger Nachrichten vom 30.6.17

"Von Mäusen und alten Cremeschnitten" von Emil Fingal, Nicolas Ostwald und Mathias Wüthrich und "Eine Inspektion muss gut vorbereitet sein" von Sean Dauwalder, Janic Rist und Noah Thurnherr in den Freiburger Nachrichten vom 27.6.17

"Ein Leben ganz ohne tierische Produkte" von Sophie Widmer, Sophie Fasnacht und Charlotte Frölicher und "Bekenntnisse eines Fast-Food-Liebhabers" von Léa Andrey, Francine Bosson und Andrina Krummen in den Freiburger Nachrichten vom 23.6.17

"Nebenjobs sind bei Schülern beliebt" von Joyce Dworak, Anna Vonlanthen und Iman Danielle Zbinden und "Der Ausgang ist ein grosser Taschengeldfresser" von Laura Lauper, Anaïs Schmutz und Rahel Schneuwly in den Freiburger Nachrichten vom 21.6.17

Weiterlesen

ZiG - Zeitung im Gymnasium

Das Projekt

Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe vor zwei Jahren findet im Schuljahr 2016/17 erneut das Projekt Zeitung im Gymnasium (ZiG) in Zusammenarbeit mit den Freiburger Nachrichten statt. Während eines ganzen Schuljahres nehmen dabei rund 160 Studierende von vier Freiburger Gymnasien im Unterricht die Zeitung unter die Lupe, verbessern ihre Medienkompetenz und setzen sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander. Zudem betätigen sich die Schülerinnen und Schüler als Journalisten und schreiben Artikel für die FN, die seit November regelmässig auf speziellen ZiG-Seiten zu lesen sind.

Im Kollegium Heilig Kreuz wird das Projekt von Juliana Almeida Brandao, Rosemarie Lutz und Judith Roux-Jungo (Deutsch) betreut, es nehmen alle SchülerInnen der deutschsprachigen 2. Klassen sowie die deutschsprachigen SchülerInnen der Klasse 2B+ teil.

Artikel zum ZiG-Projekt in den Freiburger Nachrichten vom 12. September 2016

Erste Artikel: Franz Hohler im Gespräch

Franz Hohler

Im Rahmen einer Lesung am Kollegium führten die ZiG-Reporter des Kollegiums Heilig Kreuz ein Interview mit dem Schweizer Schriftsteller Franz Hohler. Zudem rezensierten sie den neuen Hohler-Roman «Gleis 4», der von einem Verdingkind handelt.

Die beiden Artikel in den Freiburger Nachrichten vom 2. Februar 2017

 

(Bilder Allison Trachsel und Lyn Dietrich )

Collégiens et entrepreneurs pour une année

Depuis le mois d’août, ces cinq collégiens de Sainte-Croix à Fribourg ont imaginé, financé et lancé leur entreprise qui propose des barres de chocolat artisanal. Une affaire rondement menée dans le cadre de leur travail de maturité. Ils participent au programme de YES (Young Enterprise Switzerland), une association qui promeut des formations d’économie axées sur la pratique.

yes 2017

Article dans la Liberté du 23 janvier 2017

Kollegium Heilig Kreuz
Rue A.-de-St-Exupéry 4
1700 Fribourg 
Tel +41 (0)26 305 21 20


> Alle Informationen

logo ecolpublique blanc